Buch vs. E-Book

Die gegenseitige Herausforderung und Entwicklung des analogen Buches
im gesellschaftlich-kulturellen Wandel. 

Art der Buches: Aktionsbuch
Zielgruppe:
10- bis 12-jährige Jugendliche
Die Neugierde wird mit dem Leitsatz  „Schlag mich auf“ geweckt. Jede Seite steckt voller Überrasch­ungen und der  Leser wird mit unterschiedlichen Aufgaben durch das Buch begleitet. Diese werden mit dem integrierten Bleistift und Radier­gummi gelöst. 
Die Merkmale der Schrift, die Schriftwirkung, die Farbkomponenten, die Papiervielfalt etc. werden auf eine spielerische Art und Weise dem Nutzer/der Nutzerin näher gebracht. ­Zudem werden die Grenzen des Buches und des E-Books bzw. des E-Book-­Readers erlebbar und sichtbar gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA *